DaF in Griechenland

Mitglied Werden!

Αρχείο 2005 - 2015

Fortbildungstage am 12. und 13. Februar in Athen

NEU! Die geplante Buchaustellung der Verleger findet nicht statt. Weitere Informationen auf der Seite des www.goethe.de/athen

Ort: Goethe-Institut Athen, Omirou 14-16

Tel: 210-3661017
bk@athen.goethe.org
 

Samstag, den 12. Februar 2011: Die interaktive Tafel im Deutschunterricht
Zahlreiche Schulen sind bereits oder werden gerade mit interaktiven Tafeln ausgestattet. Wir möchten in einer allgemeinen Einführung zeigen, welche Möglichkeiten dieses neue Werkzeug für den Deutschunterricht eröffnet. Anschließend sollen vorrangig Lehrende, die bereits eine interaktive Tafel in ihrem Klassenraum haben, in einem Workshop eine didaktische Einheit mit der Tafel-Software entwerfen und erproben. Wir behalten uns vor, je nach Anmelde-Zahlen 1 oder 2 Workshops durchzuführen. Bei 1 Workshop endet die Veranstaltung gegen 17:00 Uhr, bei 2 um 19:30 Uhr.
Referentin: Katrin Krause, Goethe-Zentrum Oman
Programm:
11.00-13.00 Uhr: Einführung (ohne Teilnehmerbeschränkung)
14.00-19.30 Uhr: Workshops zur Arbeit mit interaktiven Τafeln (beschränkte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich!)
(Details zum Programm in Kürze)

Sonntag, den 13. Februar 2011: Wortschatzarbeit im Unterricht Deutsch als Fremdsprache – kein Problem?

Wortschatzarbeit zählt seit jeher zu den grundlegenden Zielen und Aufgaben schulischen Fremdsprachenlernens. Verfügbarer Wortschatz ist wichtig für jeden, der eine Sprache lernt. Gemeinsam wollen wir aus der Perspektive von Lernenden und Lehrenden der Frage nachgehen, in welcher Form der Wortschatz in Lehrwerken präsentiert wird, wie sich Lernende die Bedeutung unbekannter Wörter erschließen können und wie man überprüfen kann, ob die Lernenden den Inhalt der neuen Wörter verstanden haben. Zum Schluss setzen wir uns mit der Frage auseinander, wie neue Wörter gelernt werden sollen.
Referentin: Christiane Heeb, Goethe-Institut Istanbul
Programm