DaF in Griechenland

Mitglied Werden!

Αρχείο 2005 - 2015

EU: Online-Konsultation zur Mehrsprachigkeit

In der Europäischen Union werden viele verschiedene Sprachen gesprochen; sie spiegeln unsere unterschiedlichen Kulturen und unsere Identität wider und bilden gleichzeitig die Brücken, die uns miteinander verbinden. Es ist unerlässlich, dass wir einander verstehen. Aus diesem Grund fördert die Europäische Kommission den Spracherwerb: Menschen, die mehrere Sprachen sprechen, haben leichteren Zugang zu anderen Kulturen. Ihnen fällt es leichter, sich in ein anderes Land zu integrieren, um dort zu studieren oder zu arbeiten.
2008 wird die Kommission eine Mitteilung zum Thema „Sprachen” verabschieden, in der sie Maßnahmen vorschlagen wird, die die Bedürfnisse der Bürger so weit wie möglich berücksichtigen.
Der EU sind die Ansichten und Erwartungen von Personen und Verbänden bei der Ausarbeitung ihrer Politik und von Maßnahmen zur Rolle der Sprachen in der EU sehr wichtig. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Meinung in einem Fragebogen zu äußern. Die Umfrage läuft bis zum 15. November 2007, die Ergebnisse werden in der ersten Jahreshälfte 2008 veröffentlicht.


Europäische Kommission: Konsultation zur Mehrsprachigkeit