DaF in Griechenland

Mitglied Werden!

Αρχείο 2005 - 2015

Deutschlehrer aus Westgriechenland: Beschwerde anlässlich der GI-Prüfung

Subject: Beschwerde

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir schreiben Ihnen anlässlich der B1 Prüfung, die am 23.01.10 in Patras (Griechenland) durchgeführt wurde.
Das Thema des schriftlichen Ausdrucks der zweiten Gruppe, die die schriftliche Prüfung um 14:30 abgelegt hat, war "Armee und Zivildienst". 
Erstens halten wir davon, dass dieses Thema dem B1 Niveau nicht entspricht. Außerdem war der Schwierigkeitsgrad höher als der der ersten Gruppe (Freizeit). Infolgedessen fragen wir uns, wie die Teilnehmer der beiden Gruppen gleichmäßig bewertet werden könnten.
Zweitens sind wir der Meinung, dass dieses Thema weder dem Interessengebiet der Teilnehmer, wie in den von Ihnen angegebenen Richtlinien der Prüfung beschrieben wird, noch der griechischen Realität entspricht. Aus diesem Grund war es unmöglich für die meisten Teilnehmer sich über ein solches ihnen unvertrautes Thema auszudrücken.
Als Letzteres möchten wir erwähnen, dass es sich um ein Thema handelt, das in keinem für dieses Sprachniveau empfohlenem Lehrwerk behandelt wird.
Wir bitten Sie deshalb entweder um eine Wiederholung des Teiles des schriftlichen Ausdrucks oder um eine Korrektur, bei der die oben erwähnten Punkte berücksichtigt werden. 

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis, Ihre Aufmerksamkeit und Kooperation und würden uns auf eine Antwort freuen!

Mit freundlichen Grüßen
die Deutschlehrer/-innen

Oikonomou Konstantinos
Yfanti Despoina
Maneta Gouda Theodora
Papathanasi Dimitra
Theodorou Spyros
Papaioannou Ioanna
Stamataki Dimitra
Pappas Christos
Kontou Aggeliki

P.S. Bitte leiten Sie diese E-Mail an das Goethe Institut in München weiter.